Rauschendes Stiftungsfest 2014

Aktive und Alte Herren aus ganz Deutschland kamen am ersten Maiwochenende an die Elbe, um mit dem VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock und dem VDSt zu Bremen gemeinsam das Stiftungsfest zu feiern. Nach dem Begrüßungsabend auf dem Hamburger Haus wurde am Freitag der große Festkommers auf Schloß Reinbek geschlagen. Fünfzehn Chargierende und zahlreiche Gäste machten den Festkommers zu einem großartigen Erlebnis.

Am Samstag bummelten die angereisten Gäste erst ausgiebig durch das sonnige Hamburg, bevor es dann am Abend im schicken Hamburger Ratskeller mit einem fulminanten Essen und Tanzeinlagen in einer großartigen Atmosphäre weiterging. Für den sonntäglichen Exbummel auf dem Hamburger Haus mußte leider ein Spanferkel sein Leben lassen – was aber ausgesprochen gut schmeckte und eine hervorragende Grundlage für einige Abschiedsbiere bot. Fazit: Eine sehr gelungene Veranstaltung in würdigem Rahmen mit vielen gut gelaunten Bundesbrüdern.

Stiftungsfest 2014 mit Hamburg

Das Wappen des VDSt Hamburg

Das Wappen des VDSt Hamburg

Das 21. Siftungsfest des VDSt zu Bremen wird zusammen mit dem VDSt Straßburg-Hamburg-Rostock vom 1. bis 4. Mai 2014 in Hamburg gefeiert.

Für die Hamburger ist es das 95. Stiftungsfest, das entsprechend festlich begangen wird. Das 3. „Hanseatische Stiftungsfest“ der beiden Bünde setzt damit die Serie der erfolgreichen Veranstaltungen der letzten zwei Jahre fort. Neben Begrüßungsabend und Ex-Bummel mit Spanferkel auf dem Haus wurden für Kommers und Ball wieder exzellente Lokalitäten ausgewählt.